Hodler, Stauffer, Wölfi
200 pages, 17.5 x 25 cm , 926 g.
Hodler, Stauffer, Wölfi
Eine Berner Parallelgeschichte
Was €58.00 €14.95
Including VAT, plus Shipping
Transit time: 2 to 6 business days (worldwide)
So verschieden Leben und Werk von Ferdinand Hodler, Karl Stauffer-Bern und Adolf Wölfli waren – dieses biografische Lesebuch führt die Gemeinsamkeiten vor Augen und bietet Einblick in die damalige Berner Kunstszene.

Ferdinand Hodler (1853–1918), der Grossmeister des Symbolismus, der skandalumwitterte Karl Stauffer-Bern (1857–1891) und das Hauptgestirn der Art brut, Adolf Wölfli (1864–1930): Zum ersten Mal werden die drei auf den ersten Blick so unterschiedlichen Künstler zueinander in Beziehung gesetzt. Der Publizist Konrad Tobler spürt den biografischen Überschneidungen nach, er skizziert Leben und Schaffen der drei Zeitgenossen zwischen 1850 und 1930 und entwickelt so eine faszinierende Parallelgeschichte über Armut und Tod, künstlerische Suche und Vollendung im Gesamtkunstwerk. Zudem setzt dieses Buch der Stadt Bern ein Denkmal.
PublisherScheidegger & Spiess
Year
CoverHardcover
LanguageGerman
 More
ISBN978-3-85881-334-3
Author(s)Konrad Tobler
Article IDart-60393

 

Other books with these keywords:

Zum Vorabend des Ersten Weltkrieges
€34.95 €15.00  
Sammlung Henri Nannen und Überraschungsgäste
€39.90 €15.00  
€32.00 €15.00  
Famous First Edition
€500.00  
1898-1932
€49.00 €12.95  
€49.95  
Die Kunst der großen Gefühle
€48.00 €14.95  
Die neue Sammlung Fotografie
€36.00 €9.95  
The New Photography Collection
€36.00 €15.00  
(Spanish text edition)
€48.00 €19.95  
Chinese Bapo Painting
€55.00 €19.95  
Selections from the Leonard A. Lauder Collection
€29.95 €12.95