Frida Kahlo – Das Herz
200 pages, 12.5 x 20.5 cm , 412 g.
Frida Kahlo – Das Herz
Eine Liebesaffäre in Paris, Frühling 1939
€22.00
Including VAT, plus Shipping
Transit time: 2 to 6 business days (worldwide)
Eine Liebesaffäre in Paris, Frühling 1939
Ein kleiner Junge wächst im Paris der Nachkriegszeit in einer gutbürgerlichen Familie auf, in deren Wohnzimmer das Werk einer weltberühmten Malerin ganz unspektakulär und selbstverständlich die Wand ziert: Es handelt sich um das Gemälde "Das Herz" von Frida Kahlo, und von klein auf zieht die rätselhafte Darstellung einer von einer goldenen Stange durchbohrten jungen Frau, zu deren Füßen ein riesiges, blutendes Herz am Meeresufer liegt, den sensiblen Jungen in seinen Bann. Doch erst Jahrzehnte nach dem Tod seines Vaters – das Bild ist längst versteigert und sein Aufenthaltsort nicht mehr auszumachen – erhält er den Hinweis, dass "Das Herz" für eine veritable Liebesgeschichte steht: Als Frida Kahlo im Januar 1939 nach Paris reist, um auf Einladung des Surrealisten André Breton an seiner Ausstellung „Mexiko“ teilzunehmen, beginnt sie eine Affaire mit dem Vater des Autors – Michel Petitjean ist Agrarökonom, Kunstkenner, mondäner Lebemann und offizieller Geliebter der Mäzenin Marie-Laure de Noailles.
Auf Basis nur weniger greifbarer Dokumente, aber unter Einbeziehung umso namhafterer Zeitzeugen von Picasso über Marcel Duchamp bis zu Elsa Schiaparelli rekonstruiert Marc Petitjean diese leidenschaftliche Romanze seines Vaters, eingebettet in Kämpfe um die künstlerische Vereinnahmung der Malerin, surrealistische Gesellschaftsspiele und politische Kämpfe zwischen Trotzki und Stalin angesichts des am Horizont des Jahres 1939 heraufziehenden Weltkriegs. Marc Petitjeans zwischen Roman und Tatsachenbericht changierender Text ist eine zärtliche Liebeserklärung an Paris, an die Künstlerszene des frühen 20. Jahrhunderts und an die einzigartige Frida Kahlo.
Marc Petitjean (geb. 1952) ist französischer Autor, Filmemacher und Photograph, er drehte Dokumentationen u.a. über japanische Kimono-Malerei und das Leben seines Vaters.
PublisherSchirmer Mosel
Year
CoverHardcover
LanguageGerman
 More
ISBN978-3-8296-0914-2
Article IDart-42694

 

Weitere Bücher mit diesen Schlagworten:

Eine Biographie von Troels Andersen
€98.00 €29.95  
(Deutsche Ausgabe)
€49.80 €20.00  
An Intimate Biography
€24.95  
...besucht, betrachtet und beschrieben von Rainer Maria Rilke
€39.80 €19.80  
Biographie
€32.00 €10.00  
Es lebe die Malerei!
€49.95 €14.95  
(1882-1963)
€55.00 €25.00  
... damit das Denken die Richtung wechseln kann
€55.00 €15.00  
€35.00 €15.00  
€45.00 €19.95  
Camoin, Marquet, Manguin, Matisse
€35.00