Michael Ruetz – WindAuge
120 pages, 29.5 x 25.3 cm , 1056 g.
Michael Ruetz – WindAuge
Achtundachtzig Augenblicke. Photographien 1966-1999
Was €19.50 €9.95
Including VAT, plus Shipping
Transit time: 2 to 6 business days (worldwide)
Achtundsechzigmal ein Fenster... nicht Mauerloch und Haus-Detail. Unendlich vieles ist auf seine Weise Fenster. Das Fenster als Objekt ist nur Denkanlass einer Sammlung von Bild-Synonymen. Ihr Thema ist die Konstellation des Augenblicks, die Situation Am Fenster. Wir blicken fort und bleiben hier. Darum geht es in den Bildern.

Für sie und das Konzept ein neues Wort: WindAuge – ein Kunstwort, von window ins Deutsche repatriiert. Es steht alles, was das Fenster außer einer Öffnung in der Wand überdies noch sein kann. Im "window" stecken die Wörter für Wind und Auge: "wind" und "ow". Fenster trennen und verbinden.

Kein Leben ohne Sehen, kein Leben ohne Fenster. Das Fenster gibt uns die Freiheit des Blicks, der Phantasie, des Denkens. Aus ist es, wenn wir weg vom Fenster sind. WindAuge ist Sinnbild für den Menschen hier und dort, jetzt und einst. Michael Ruetz' Fotografien machen mit Blick auf die Substanz das Ganz Andere manifest.
PublisherSteidl
Year
CoverHardcover
LanguageGerman
 More
ISBN978-3-88243-777-5
Illustrationswith 40 col. & 48 b/w ills
Article IDart-10525

 

Other books with these keywords:

€98.00 €39.95  
(Phaidon 55s series)
€5.00  
(Deutsche Ausgabe)
€125.00  
1958–1987
€15.00  
Berka an der Wipper. Ute Mahler, Werner Mahler, Ludwig Schirmer
€68.00  
»Pre-order now! Available any day now!«
€89.95